thermodog

Tierisch gut: Wärme von thermo

Wenn es draußen stürmt und schneit, sehnen sich unsere vierbeinigen Freunde nach einem molligen Plätzchen. Gegen „Hundewetter“ hilft am besten die thermodog-Wärmematte aus Filz oder die thermodog-Wärmeplatte aus PVC.

Doch thermo kümmert sich nicht nur um das Wohlbefinden von Hunden und Katzen. Auch für die Nutztierhaltung (wie zum Beispiel die Kükenaufzucht) ist thermodog bestens geeignet. Das Heizsystem läuft mit ungefährlicher 12/24-V-Niederspannung.

Das Haustiersortiment von thermo wird ergänzt durch den thermodog-Futter-/Wassernapf in zwei Größen aus PVC oder Edelstahl. Mehr über die Heizapplikationen von thermo für die Nutztierhaltung erfahren Sie bei den Industrieprodukten unter Landwirtschaft.

Kabel mit Bissschutz!

Die thermodog Liegematte in der 230V-Variante verfügt über einen Bissschutz. Dieser Kabelschutz erschwert es Ihrem vierbeinigen Freund das Kabel durch Knabbern oder Kauen zu durchtrennen. Dieser Bissschutz wird in den Niedervolt-Varianten der thermodog Liegematte nicht benötigt.

Spritzwasserschutz inklusive!

Spritzwasser ist für unsere thermodog Liegematten natürlich kein Hindernis. Ein nasser oder feuchter Hund stellt kein Problem für die Liegematte dar. Der Teppich wird zwar feucht, das Heizelement, welches sich im Inneren der Liegematte befindet, nimmt jedoch keinen Schaden.

Sie wünschen noch mehr Robustheit?

Noch robuster und widerstandsfähiger zeigt sich unsere thermodog Liegeplatte. Die thermodog Liegeplatte besitzt die gleiche Funktionsweise wie unsere thermodog Liegematte, jedoch ist die Liegeplatte noch robuster und einfacher zu reinigen.

Wichtige Informationen für die Benutzung der thermodog Liegematten

Die Wärmeabgabe der thermodog Liegematte ist optimal auf den Wärmebedarf Ihres Haustiers angepasst. Sobald sich das Haustier nun darauf legt, verspürt es den angenehm auftretenden Wärmestau, der sich zwischen der Liegematte und dem Tier bildet.

Eine Erwärmung ist für das menschliche Wärmeempfinden kaum spürbar, jedoch für das Tier vollkommen ausreichend. Wollen Sie die Funktion des Produktes hinsichtlich der Wärmeabgabe testen, legen Sie eine dünne Decke über die eingeschaltete Liegematte. Fassen Sie nach ca. 30 Minuten unter die Decke auf die Liegematte, Sie fühlen nun die Erwärmung.

Das Produkt ist für den Dauerbetrieb ausgelegt und kann sowohl im Freien (z.B. in der Hundehütte oder auf der Terrasse) als auch in der Wohnung verwendet werden. Auf kaltem Untergrund (z.B. Beton- oder Steinboden) empfiehlt es sich, eine geeignete, feste und gut isolierende Unterlage zu verwenden. Dadurch werden lange Aufheizzeiten und Wärmeverluste vermieden.

In kalter Umgebung (z.B. draußen im Freien) wird es verständlicher Weise einige Zeit dauern, bis sich ein wohliges Wärmegefühl einstellt, da die Umgebungstemperatur hierbei eine große Rolle spielt.

Für die Verwendung in Hundehütten empfiehlt es sich, den Eingang der Hundehütte abzuhängen, um ein Entweichen der angewärmten Luft zu verhindern. So schaffen Sie einen dauerhaft warmen Rückzugsort für Ihren Vierbeiner.

Thermodog Beheizter Wassernapf

Der thermodog Wassernapf ist ein stabiler, beheizter Edelstahl oder Kunststoff-Napf, in dem das Wasser auf einer für den Hund angenehmen Trinktemperatur gehalten wird. Der beheizte Napf verhindert auch das Einfrieren des Trinkwassers Ihres Haustieres und stellt somit eine geregelte Wasserversorgung in der kalten Jahreszeit sicher.

Der Wassernapf kann in den Sommer-Monaten durch Abnahme des kompletten Netzteiles als herkömmlicher Wassernapf/Futternapf verwendet werden, und wird in den kälteren Monaten einfach durch Verwendung des Netzteiles wieder zum beheizten Wassernapf. Durch die die einfache Entfernung des Netzsteckers kann der Napf auch problemlos gereinigt werden.